Heimatverein

Königreich Flieden e.V.

+++Herzlich willkommen beim Heimatverein Königreich Flieden e.V. +++
Ansicht Ringweg
Ansicht Garten
Ansicht Straßenseite
Getreideboden
Hausschlachtung
In der Scheune

 

 

 

50 Jahre Heimatverein Königreich Flieden e. V.

Ein Beitrag zur Entstehung und Entwicklung des Vereins

anlässlich der Jubiläumsfeier am

19. Juli 2008 in der TV – Halle.

Beginn: 20.00 Uhr
Von Raimund Henkel

Am 14. Juli 1958 um 24.05 Uhr haben im Gasthaus „Zum Ochsen“ mehrere Freunde und Bürger der Gemeinde Flieden beschlossen, einen Verein der Freunde des Königreichs zu gründen.
Der Verein hat sich folgende Aufgabe gemacht:


1.    Bau eines Schwimmbads
2.    Kinderspielplätze
3.    Ortsverschönerung und Aufstellen von Bänken.“


Unterzeichnet wurde das interessante Schriftstück von:

Heinz Feußner

Martin Kress

Karl Förster

Maria Müller

August Henkel

Eugen Neidhardt

Franz Kaschny

Jan Osipowicz

Bernhard Krah

Robert Roßmar

Adolf Kress

Willy Tölle


Am 30. Juli 1958 haben sich im Gasthaus „Zum Ochsen“ die nachstehend genannten eingefunden, um über die am 14. Juli 1958 stattgefundene Vorbesprechung zwecks Gründung einer „Interessengemeinschaft zur Förderung heimatlicher Belange“ zu beraten. (Es folgt die Aufzählung der vorgenannten Personen.) Die Anwesenden waren sich einig, einen Verein zu gründen, mit dem Namen „Heimatverein“.
Es wurde mit Übereinstimmung erklärt, dass besondere Statuten nicht aufgestellt werden. Die Mitglieder wollen sich in Abständen von etwa vier bis sechs Wochen treffen, um Vorschläge auszuarbeiten, die zur Verschönerung des Dorfbildes beitragen. Die Vorschläge sollen der Gemeindevertretung unterbreitet werden.
Es wurde ein Vorstand gewählt, der sich wie folgt zusammensetzte:

1. Vorsitzender

Willy Tölle

2. Vorsitzender

Robert Roßmar

    Schriftführer

Franz Kaschny

    Kassierer

Eugen Neidhardt

Bitte klicken Sie auf die Jahreszahlen, für Informationen aus dieser Zeit.  


Download der Chonik des Heimatvereins Königreich Flieden e.V.