Heimatverein

Königreich Flieden e.V.

Herzlich willkommen beim Heimatverein Königreich Flieden e.V.
Ansicht Ringweg
Ansicht Garten
Ansicht Straßenseite
Getreideboden
Hausschlachtung
In der Scheune

Kultursommer 2016

Konzert der Kleinchorsänger Steinbach in Lenzis Garten

Erneut erwies sich Lenzis Garten als treffliches Ambiente für Open Air Veranstaltungen. Hier gastierten die „Kleinchorsänger Steinbach“ in einem Konzert, zu dem der Heimatverein Königreich Flieden im Rahmen des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda eingeladen hatte.

Das Ensemble, ein Ableger des Männerchores Cäcilia 1900 Steinbach unter der musikalischen Leitung von Alexander Farnung, machte seinem Heimatort, dem Sängerdorf Steinbach im Hünfelder Land alle Ehre. Mit hervorragenden Stimmen in allen Lagen interpretierten die 12 ihre oft selbst getexteten und vertonten Lieder. Sie hatten durchweg kabarettistischen Charakter und waren humorvoll gewürzt. So besang die a-capella-Gruppe nach einer Vorstellungsnummer die besonderen Merkmale eines Chores und dessen Sänger. In „Die Welt ist schlecht“ waren sie die Gutmenschen. In dieser Weise reihte sich eine Persiflage an die andere. Menschliche (und männliche) Stärken, Schwächen und Sehnsüchte wurden thematisiert und die Lachmuskeln strapaziert. Auch die Politik wurde aufs Korn genommen, wie das Flüchtlingswesen oder das Finanzdrama um den Euro. Nach einer Pause traten die Steinbacher in einem anderen Outfit auf. Rot hatte sich in hellblau gewandelt. Sie nahmen sich selbst auf die Schippe und sorgten weiter mit bekannten und unbekannten Weisen, auch solistisch, für einen gelungenen Ohrenschmaus, der Herz und Seele berührte. Szenische Einblendungen belebten die Vortragsfolge. In besonderer Weise trugen zum Erlebnis am letzten Sommersonntag Lothar Hanzog als Moderator und Joachim Geil als Komponist bei. Sie waren auch für die Eigentexte verantwortlich. Mit reichem Applaus belohnten die vielen Zuhörer im Garten des Hüttnergutes Lenzis die Sangeskünstler für ihre Darbietungen, die um 3 Zugaben erweitert wurden.

 

 

Kultursommer 2016
Kultursommer 2016
Kultursommer 2016
Kultursommer 2016
Kultursommer 2016Wir hatten ein aufmerksames Publikum
1/4 
start stop bwd fwd

 

 

 

Zum Internationalen Museumstag kamen zahlreiche Besucher um das Heimatmuseum „Lenzis“ zu besichtigen.
In den Ausstellungsräumen kann man sehen, wie unsere Vorfahren gearbeitet und gelebt haben. In diesem Jahr stand das Schmiedehandwerk in unserer Heimat im Mittelpunkt.
Mitglieder des Heimatvereines hatten in den letzten Jahren Einrichtungsgegenstände ehemaliger Schmieden gesammelt und eine Esse gebaut.
So entstand eine funktionsfähige Schmiede, die an diesem Tag erstmals benutzt wurde.
Unsere Schmiede Michael Auth und Winfried Link brachten das Eisen zum Glühen und bearbeiteten es mit den Hämmern zu gebrauchsfertigen Werkstücken.
Raimund Henkel hielt einen Vortrag über „Eisengewinnung und Eisenverarbeitung in unserer Heimat“.
Bereits seit 1465 betrieben die Fuldaer Fürstäbte hier ein Eisenbergwerk, worauf zahlreiche Flurnamen wie z.B. Eisenküppel und Arzwald hindeuten.

Museumstag_2016_1
Museumstag_2016_2
Museumstag_2016_3
Museumstag_2016_4
Museumstag_2016_5
Museumstag_2016_6
1/6 
start stop bwd fwd

Herbstimpressionen 2015

01_Lenzis_im_September
02_Lenzis_im_September
03_Lenzis_im_September
04_Lenzis_im_September
05_Lenzis_im_September
06_Lenzis_im_September
07_Lenzis_im_September
08_Lenzis_im_September
09_Lenzis_im_September
10_Lenzis_im_September
11_Lenzis_im_September
12_Lenzis_im_September
01/12 
start stop bwd fwd
Abendstimmung_Festgarten
Abendstimmung_Festgarten01
Egon_Kircher_Band
Festbetrieb01
Festbetrieb02
Festgarten01
Four_and_more_jazzmen01
Four_and_more_jazzmen02
In_geselliger_Runde
Werbeschild_am Rathaus
01/10 
start stop bwd fwd